Informationen zu Datenschutz und Datenverarbeitung

1.Zwecke und Rechtsgrundlagen

Die HUGER Rechtsanwalts GmbH, FN 505724m, Favoritenstraße 4-6/13, 1040 Wien erhebt, verarbeitet und nutzt als Verantwortlicher personenbezogene Daten nur, wenn eine rechtliche Grundlage im Einklang mit der DSGVO vorliegt. Die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung erfolgt unter Einhaltung der datenschutz- und zivilrechtlichen Bestimmungen.

1.1.Vertragserfüllung

Die HUGER Rechtsanwalts GmbH verarbeitet personenbezogene Daten von Mandanten, Interessenten, Dienstleistern und Geschäftspartnern. Es werden solche personenbezogenen Daten erhoben, die für die Durchführung und Abwicklung unserer rechtsanwaltlichen Leistungen erforderlich sind, die uns freiwillig zur Verfügung gestellt wurden oder die für die Abwicklung und Durchführung von Geschäftsbeziehungen erforderlich sind.

Im Rahmen von Mandats- bzw Geschäftsbeziehungen (Mandanten, Lieferanten, etc.) verarbeitet die HUGER Rechtsanwalts GmbH personenbezogene Daten für Zwecke der Vertragserfüllung, dh für die Erbringung unserer anwaltlichen oder sonst vertraglich zugesagten Leistungen. Diese Verarbeitungen erfolgen auf der Rechtsgrundlage des Art 6 Abs 1 lit b DSGVO (Vertragserfüllung).
Weiters kann die HUGER Rechtsanwalts GmbH auch Daten verarbeiten, die aus öffentlich zugänglichen Quellen (zB Firmenbuch, Vereinsregister, Grundbuch, Medien) oder von Auskunfteien zulässigerweise erhalten wurden. Mandanten und Geschäftspartner müssen jene personenbezogenen Daten bereitstellen, welche für die Aufnahme und Durchführung des Mandatsverhältnisses bzw der Geschäftsbeziehung erforderlich sind. Sofern die Daten nicht zur Verfügung gestellt werden, muss die HUGER Rechtsanwalts GmbH, den Abschluss oder die Durchführung einer Geschäftsbeziehung ablehnen.

1.2.Erfüllung gesetzlicher Verpflichtungen

Weiters verarbeitet die HUGER Rechtsanwalts GmbH personenbezogene Daten zur Erfüllung rechtlicher Verpflichtungen (Art 6 Abs 1c DSGVO). Gewisse gesetzliche Verpflichtungen, denen die HUGER Rechtsanwalts GmbH unterliegt, können die Verarbeitung von personenbezogenen Daten erfordern. Die HUGER Rechtsanwalts GmbH kann auch zur Wahrung berechtigter Interessen (Art 6 Abs 1f DSGVO) Daten über die Erfüllung der Geschäftsbeziehung hinaus verarbeiten, dies insbesondere in folgenden Fällen: Konsultation von und Datenaustausch mit Auskunfteien; Prüfung und Optimierung von Verfahren zur Bedarfsanalyse und direkter Kundenansprache; Kundenveranstaltungen und Werbung, soweit der Nutzung der Daten dazu nicht widersprochen wurde; Maßnahmen zur Geschäftssteuerung und Weiterentwicklung von Dienstleistungen; Maßnahmen zum Schutz der Kunden und Mitarbeiter; im Rahmen der Rechtsverfolgung. Die HUGER Rechtsanwalts GmbH kann personenbezogen Daten auch in Wahrnehmung einer Aufgabe im öffentlichen Interesse (Art 6 Abs 1e DSGVO) verarbeiten. Soweit die HUGER Rechtsanwalts GmbH personenbezogene Daten von betroffenen Personen für bestimmte Zwecke aufgrund einer Einwilligung (Art 6 Abs 1a DSGVO) verarbeitet, kann die betroffene Person die Einwilligung jederzeit widerrufen.

1.3.Geschäftsführung und Vertragspartnerdatenbank 

Die HUGER Rechtsanwalts GmbH verarbeitet personenbezogene Daten im Rahmen von (Mandanten-)Verwaltung und Geschäftsführung (zB Rechnungslegung, Marketingdatenbank etc). Diese Verarbeitungen erfolgen auf der Rechtsgrundlage des Art 6 Abs 1 lit f DSGVO.

1.4.Definition personenbezogener Daten

Personenbezogene Daten sind alle Daten, die Einzelangaben über persönliche oder sachliche Verhältnisse enthalten, beispielsweise Name, Anschrift, Emailadresse, Telefonnummer, Geburtsdatum, Alter, Geschlecht, Sozialversicherungsnummer, Videoaufzeichnungen, Fotos, Stimmaufnahmen von Personen sowie biometrische Daten wie etwa Fingerabdrücke. Auch sensible Daten, wie Gesundheitsdaten oder Daten im Zusammenhang mit einem Strafverfahren können mitumfasst sein.

1.5 Webinare und Videokonferenzen

Für Webinare (Informationsveranstaltungen, Online-Trainings, Kundeninformationen) und Videokonferenzen setzt HUGER Rechtsanwalts GmbH die Software GoToWebinar und GoToMeeting des Anbieters LogMeIn Ireland Limited ein. LogMeIn Ireland Limited agiert in diesem Zusammenhang als unser Auftragsverarbeiter, mit welchem wir auch eine Vereinbarung zur Auftragsverarbeitung (gemäß Art. 28 DSGVO) abgeschlossen haben. Von Personen, die sich zu unseren Webinaren oder Videokonferenzen anmelden bzw. daran teilnehmen, erheben bzw. verarbeiten wir folgende personenbezogene Daten:

  • Informationen zum Teilnehmer: Vorname, Nachname, E-Mail-Adresse, Zeitpunkt der Anmeldung zum Webinar, Firma/Organisation (wenn angegeben), Stellenbeschreibung (wenn angegeben).
  • Metadaten: Thema, ggf. Beschreibung, Teilnehmer-IP-Adressen, Geräte-/Hardware-Informationen.
  • Bei Einwahl via Telefon: Angabe zur eingehenden und ausgehenden Rufnummer, Ländername, Start- und Endzeit, Verbindungsdaten, wie z.B. die IP-Adresse des Geräts.
  • Textdaten: Wenn ein Teilnehmer die Chat-, Fragen- oder Umfragefunktionen nutzt, werden die vom jeweiligen Teilnehmer getätigten Texteingaben verarbeitet, um diese anzuzeigen und zu protokollieren. Sofern, Fragen gestellt wurden, die im Rahmen der Nachbereitung eines Webinars beantwortet werden, erfolgt die Verarbeitung der Fragen sowie der E-Mail-Adressen der Teilnehmer, um im Nachgang die Beantwortung durchführen zu können.
  • Unsere Webinare oder Videokonferenzen werden nicht aufgezeichnet.
  • Aufmerksamkeitsfaktor: Während des Webinars registriert die Software, ob das Webinarfenster bei Webinar-Teilnehmern als primäres Fenster geöffnet ist. Diese Information wird während eines Webinars erhoben (z.B. „Aufmerksamkeitsfaktor 80%“). Dadurch können Vortragende erkennen, ob Webinar-Teilnehmer die Aufmerksamkeit verlieren.
  • Interessensquote: Nach einem Webinar analysieren wir, basierend Kurzumfragen das Interesse der Webinar-Teilnehmer am besuchten Webinar. Dies dient dazu, unseren Webinar-Teilnehmern weitere relevante und für sie interessante Informationen zur Verfügung stellen zu können.

Eine automatisierte Entscheidungsfindung iSd Artikels 22 DSGVO kommt nicht zum Einsatz.

Die Verarbeitung von personenbezogenen Daten im Rahmen von GoToWebinar oder GoToMeeting wird auf den Rechtsgrund des berechtigten Interesses gemäß Artikel 6 Abs 1 lit f DSGVO gestützt, welches in der Organisation und Durchführung von Webinaren sowie der Nachbereitung (z.B. nachgelagerte Fragenbeantwortung) und Weiterentwicklung von Webinaren (z.B. Erstellung von Teilnehmerstatistiken zu Webinaren im Zeitverlauf, Effektivität von und Interesse an Webinaren) und in der Durchführung von Videokonferenzen besteht.

Im Rahmen der Datenverarbeitung bei Verwendung von GoToWebinar und GoToMeeting werden zur Bereitstellung technischer Dienste personenbezogene Daten in die Vereinigten Staaten von Amerika übermittelt. Grundlage hierfür sind Standardvertragsklauseln gemäß Artikel 46 Abs 2 lit c iVm Abs 5 DSGVO.

2.   Weitergabe personenbezogener Daten

Personenbezogene Daten werden von der HUGER Rechtsanwalts GmbH nur dann und so weit weitergegeben, als eine gültige Rechtsgrundlage für die Übermittlung vorliegt. Die HUGER Rechtsanwalts GmbH gibt Ihre Daten ausschließlich auf Grundlage der DSGVO und nur in dem Ausmaß weiter, wie es für den jeweiligen Zweck erforderlich, durch die jeweilige Rechtsvorschrift gefordert, durch ein allfälliges berechtigtes Interesse gedeckt oder im Falle Ihrer vorherigen Einwilligung vorgegeben wird.

Weiters informieret die HUGER Rechtsanwalts GmbH darüber, dass im Rahmen der rechtsanwaltlichen Vertretung und Betreuung regelmäßig auch sachverhalts- und fallbezogene Informationen von dritten Stellen bezogen werden.

Manche  Empfänger personenbezogener Daten befinden sich außerhalb Österreichs oder verarbeiten dort personenbezogene Daten. Das Datenschutzniveau in anderen Ländern entspricht unter Umständen nicht dem Österreichs. Die HUGER Rechtsanwalts GmbH übermittelt personenbezogene Daten jedoch nur in Länder, für welche die EU-Kommission entschieden hat, dass sie über ein angemessenes Datenschutzniveau verfügen.

Personenbezogene Daten können von der HUGER Rechtsanwalts GmbH insbesondere an nachstehende Empfänger weitergegeben werden:

  • Gerichte und Behörden
  • mit der HUGER Rechtsanwalts GmbH kooperierende selbstständige Rechtsanwälte (Substituten)
  • Steuerberater und Wirtschaftsprüfer
  • Rechtsanwaltskammer
  • Banken
  • Gegner und deren rechtliche Vertretung

Im Rahmen der Datenverarbeitung zieht die HUGER Rechtsanwalts GmbH teilweise Dienstleister (Auftragsverarbeiter) heran. Diese Dienstleister (Auftragsverarbeiter) sind zur Geheimhaltung verpflichtet und werden sorgfältig von der HUGER Rechtsanwalts GmbH ausgewählt.

3.   Rechte von Betroffenen

Als Mandantin oder Mandant bzw generell als Betroffener haben Sie – unter Wahrung der rechtsanwaltlichen Verschwiegenheitspflicht – jederzeit das Recht auf Auskunft über Ihre gespeicherten personenbezogenen Daten, deren Herkunft und Empfänger und den Zweck der Datenverarbeitung sowie ein Recht auf Berichtigung, Datenübertragung, Widerspruch, Einschränkung der Bearbeitung sowie Sperrung oder Löschung unrichtiger bzw unzulässig verarbeiteter Daten.

Insoweit sich Änderungen Ihrer persönlichen Daten ergeben, ersuchen wir um entsprechende Mitteilung.

Sie haben jederzeit das Recht, eine erteilte Einwilligung zur Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten zu widerrufen. Ihre Eingabe auf Auskunft, Löschung, Berichtigung, Widerspruch und/oder Datenübertragung, im letztgenannten Fall, sofern damit nicht ein unverhältnismäßiger Aufwand verursacht wird, kann an die unter Punkt 9.dieser Erklärung angeführte Anschrift der Rechtsanwaltskanzlei gerichtet werden.

Wenn Sie der Auffassung sind, dass die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch die HUGER Rechtsanwalts GmbH gegen das geltende Datenschutzrecht verstößt oder Ihre datenschutzrechtlichen Ansprüche in einer anderen Weise verletzt worden sind, besteht die Möglichkeit, sich bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu beschweren (Datenschutzbehörde).

4.   Datensicherheit

Der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt durch entsprechende organisatorische und technische Vorkehrungen. Diese Vorkehrungen betreffen insbesondere den Schutz vor unerlaubtem, rechtswidrigem oder auch zufälligem Zugriff, Verarbeitung, Verlust, Verwendung und Manipulation.

Ungeachtet der Bemühungen der Einhaltung eines stets angemessen hohen Standes der Sorgfaltsanforderungen kann nicht ausgeschlossen werden, dass Informationen, die Sie uns über das Internet bekannt geben, von anderen Personen eingesehen und genutzt werden.

Bitte beachten Sie, dass die HUGER Rechtsanwalts GmbH daher keine wie immer geartete Haftung für die Offenlegung von Informationen aufgrund nicht von uns verursachter Fehler bei der Datenübertragung und/oder unautorisiertem Zugriff durch Dritte übernimmt (zB Hackerangriff auf E-Mail-Accounts).

5.   Verwendung der Daten

Die HUGER Rechtsanwalts GmbH verarbeitet die ihr zur Verfügung gestellten Daten nicht für andere Zwecke als die durch den Mandatsvertrag oder durch Ihre Einwilligung oder sonst durch eine Bestimmung im Einklang mit der DSGVO gedeckten Zwecke. Ausgenommen hiervon ist die Nutzung für statistische Zwecke, sofern die zur Verfügung gestellten Daten anonymisiert wurden.

6.   Bekanntgabe von Datenpannen

Die HUGER Rechtsanwalts GmbH ist bemüht sicherzustellen, dass Datenpannen frühzeitig erkannt und gegebenenfalls unverzüglich Ihnen bzw der zuständigen Aufsichtsbehörde unter Einbezug der jeweiligen Datenkategorien, die betroffen sind, gemeldet werden.

7.   Aufbewahrung der Daten

Die HUGER Rechtsanwalts GmbH bewahrt Ihre Daten nicht länger auf als dies zur Erfüllung unserer vertraglichen und gesetzlichen Verpflichtungen bzw der genannten Zwecke und zur Abwehr allfälliger Haftungsansprüche erforderlich ist. Hierzu werden insbesondere Aufbewahrungs- und Dokumentationspflichten berücksichtigt.

 

8.   Website der HUGER Rechtsanwalts GmbH

8.1.Allgemein

Die Website der HUGER Rechtsanwalts GmbH und deren Inhalte wurden sorgfältig ausgearbeitet und dienen lediglich allgemeinen Informationszwecken. Sie können im Einzelfall eine individuelle rechtliche Beratung nicht ersetzen und stellen keine Rechtsauskunft dar. Wir übernehmen keine Haftung für die Richtigkeit, Aktualität und Fehlerfreiheit der angebotenen Informationen.

Soweit Links auf andere – nicht von der HUGER Rechtsanwalts GmbH betriebene – externe Websites angeboten werden, dient dies lediglich der Benutzerfreundlichkeit. Die HUGER Rechtsanwalts GmbH zeichnet nicht für die Inhalte von externen Websites verantwortlich und übernimmt keine Haftung für etwaige Links zu externen Webseiten, die von Dritten betrieben werden.

8.2.Cookie-Einstellungen auf der Website der HUGER Rechtsanwalts GmbH

Wenn Sie Cookies gänzlich blockieren oder einschränken möchten, können Sie die Änderungen in den Einstellungen Ihres Internetbrowsers vornehmen. Bereits gespeicherte Cookies können jederzeit gelöscht werden. Werden Cookies für unsere Website deaktiviert, können möglicherweise nicht mehr alle Funktionen der Website vollumfänglich genutzt werden.

Die Verfahren zur Verwaltung und Löschung von Cookies finden Sie in der im jeweiligen Browser integrierten Hilfs-Funktion.

8.3.Google Maps

Die Webseite der HUGER Rechtsanwalts GmbH verwendet auf einigen Seiten Google Maps API der Firma Google Inc. (1600 Amphitheatre Parkway Mountain View, CA 94043, USA) um geographische Informationen visuell darzustellen. Bei der Nutzung von Google Maps werden von Google auch Daten über die Nutzung der Maps-Funktionen durch Besucher der Webseiten erhoben, verarbeitet und genutzt. Nähere Informationen über die Datenverarbeitung durch Google können Sie den Datenschutzhinweisen von Google entnehmen: http://www.google.com/privacypolicy.html Dort können Sie im Datenschutzcenter auch Ihre Einstellungen verändern, so dass Sie Ihre Daten verwalten und schützen können.

9.   Unsere Kontaktdaten

Der Schutz Ihrer Daten ist uns besonders wichtig.

Wir sind für Sie unter den unten angeführten Kontaktdaten jederzeit für Ihre Fragen oder Ihren Widerruf erreichbar.

Bei Fragen bzw zur Übermittlung Ihres Widderrufs steht die HUGER Rechtsanwalts GmbH unter den nachstehenden Kontaktdaten zur Verfügung:

HUGER Rechtsanwalts GmbH
Favoritenstraße 4-6/13
1040 Wien

E: office(AT)huger.at

© 2019-2021 HUGER Rechtsanwalts GmbH

Auf dieser Website werden Cookies verwendet. Mit Klick auf den Button “Akzeptieren und schließen” und der weiteren Nutzung unserer Website stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu.

Sie können Cookies auch blockieren oder einschränken und bereits gespeicherte Cookies jederzeit löschen. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung sowie in den Einstellungen Ihres Webbrowsers.